Ayurvedische Fastenkurtermine im Frühjahr 2019
Ayurvedische Fastenkurtermine im Frühjahr 2019 
Gute Vorsätze gleich umsetzen...
Liebe Freunde der ayurvedischen Fastenkur.
Trotz Erweiterung um eine 3.Woche, sind im Frühjahr die Kuren wieder ausgebucht. Das ist schön für mich... doch gerne hätte ich es allen ermöglicht daran teilnehmen zu können.
Für kommendes Jahr werde ich mir hierzu etwas einfallen lassen...
Neue Termine im Herbst 2019 werden im Oktober stattfinden und in Kürze bekannt gegeben.

Solltet Ihr flexibel sein ist auch die Warteliste eine Option.

Herzlichst
Claudia
230.00 €

Kleine Ayurvedische Typbestimmung

Entdecken Sie sich wieder?

Die 3 Bioenergien im Ayurveda heißen Vata, Pitta und Kapha, sie stehen für verschiedene Abläufe im Organismus.

Vata ist die Energie der Bewegung.
Das Nervensystem, die Atmung und alle Bewegungsabläufe im Körper werden von Vata gesteuert. Es ist den Elementen Luft und Raum zugeordnet.

Sind Sie ein Vata – Typ?
Sie sind sehr sensibel und empfindlich, täglicher Stress macht sie ruhelos, nervös und unkonzentriert. Ihre Haut ist oft trocken und leidet darunter spröde und rauh zu sein. Ihre Füße und Hände sind immer kühl.

Pitta ist die Energie der Umwandlung.
Das Stoffwechselprinzip regelt die Körpertemperatur und die gesamten Umwandlungsprozesse im Körper. Das zugeordnete Element ist das Feuer (und kleinste Bestandteile von Wasser).

Sind Sie ein Pitta-Typ?
Als Pitta Typ ist man ehrgeizig und dynamisch, rhetorisch sehr gewandt und oft sehr temperamentvoll. Wenn das Temperament jedoch überschäumt, fördert das Wut und Unleidlichkeit und dies vor allem bei ungestilltem Hungergefühl. Die Haut ist empfindlich, neigt zu Unreinheiten und ist bei starkem Stress sehr leicht gereizt. Oft findet man beim Pitta-Typ Mischhaut. Sie ist trocken und fett gleichzeitig und somit recht kompliziert.

Kapha die Energie der Festigkeit und Struktur.
Das Stabilitätsprinzip im Körper hält den Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht. So sind hier auch die zugeordneten Elemente Wasser und Erde.

Sind Sie ein Kapha Typ?
Kapha ist stabil, ausdauernd und hingebungsvoll und liebt feste Regeln im Alltag. Wird Kapha überfordert, zieht er sich zurück, wird empfänglich für depressive Stimmungen, verliert Spaß und Lebensfreude und nimmt in solchen Zuständen unheimlich zu. Die Haut ist oft von glatter Oberfläche bis ins hohe Alter da fett und Feuchtigkeit ausreichend vorhanden sind. Neigt manchmal zur Großporigkeit und fühlt sich kühl und feucht an.

Alle 3 Energien sollten im Körper harmonisch miteinander fließen, und tun dies meist auch. Alle ayurvedischen Behandlungen haben ausschließlich das eine Ziel vor Augen, ein evt. eingetretenes Ungleichgewicht dieser 3 wiederherzustellen.

Die kleine Typenbestimmung soll hier nur zu Ihrer Einführung dienen und kann Ihre tatsächliche Konstitution so in Kürze natürlich nicht wiedergeben.